Eine kleine Rückschau zum 25 Jahr Jubiläum

Doch der Verkauf dieser Liegenschaft war nicht möglich, bevor die Gewissheit bestand, die Parzelle zu unterteilen und das Cliquenlokal abzutrennen.  Gespräche mit dem Regierungsrat und den Chefbeamten des Baudepartementes machten es dann doch noch möglich. Nach Eintrag der Parzellentrennung im Grundbuch stand dem Verkauf nichts mehr im Wege. Jetzt musste nur noch ein Käufer gefunden werden, der die Liegenschaft mit dem Restaurant und den Wohnungen kaufen wollte. Manche Interessenten waren eben nur am Kauf beider Gebäulichkeiten interessiert.
Doch auch dieser Verkauf kam Zustande. Das Wirte-Ehepaar Müslüm wurde 2005 Besitzer der Liegenschaft Mülhauserstrasse 123.
Die Genossenschaft NORDBAHNHOF und damit die JB Santihans
erhielt ihr Cliquen-Lokal mit der Adresse:  Davidsbodenstrasse 44!
Damit konnten die von vielen Mitgliedern zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel in Form von Genossenschaftsanteilen zurückbezahlt werden.
Die Genossenschaft besteht seitdem aus den ehemaligen Vorstandsmitgliedern: W. Bürgin, Präsident, M. Wegmann, Vice, A. Hofer, Kassier, J. Werdenberg, Sekretärin und R. Neth, Lokalverantwortlicher. Als Genossenschafter zeichnen zudem der Obmann oder die Obfrau der JB Santihans:  Junge Garde, Stamm und Alte Garde.
So lebt nun hoffentlich eine Geschichte weiter, die in all den Jahren manche Turbulenz überstehen musste. Damit  alle Mitglieder enger zusammenbrachte und uns allen ein schönes Cliquenlokal bescherte. Die Arbeiten sind auf ein für Alle machbares Mass gesunken. So ist zu hoffen, dass wir bei einem nächsten Aufruf,  Nachfolger oder Nachfolgerinnen für die Vorstandsarbeiten zu finden, auch Erolg haben werden.

Basel, im April 2009/ah

                                                      Für den Vorstand GNBH

 

                                                               A. Hofer